Terminkalender

Hinweis: Die Ausstellungen und Veranstaltungen werden entsprechend der jeweils geltenden Hygiene- und Kontaktbeschränkungen im Zuge der Corona-Pandemie geplant und durchgeführt. Laufzeitänderungen und Terminänderungen bleiben vorbehalten.

Es wird Veranstaltungen vor, während und nach der Festivalwoche 2020 geben. Über die Links springen Sie zu den einzelnen Abschnitten:

Vor der Festivalwoche

Samstag, 12. September 2020

18 Uhr Friedensplatz Darmstadt
Ausstellungseröffnung »TRAUTES HEIM« (12. September bis 15. November 2020)
Begrüßung: Jochen Partsch (Oberbürgermeister der Stadt Darmstadt), Dr. Manfred Efinger (Kanzler der TU Darmstadt) und Julia Reichelt, M. A. (Leiterin Kunstforum der TU Darmstadt und Kuratorin der Ausstellung)

Sonntag, 13. September 2020

12 Uhr Kunsthalle Darmstadt
Doppelte Ausstellungseröffnung:
»Zusammenleben. Joachim Brohm, Ute Mahler, John Myers« (13. September 2020 bis 3. Januar 2021)**
»Heide Stolz. Affären« (13. September 2020 bis 3. Januar 2021)

15 Uhr und 16 Uhr Kunsthalle Darmstadt
»Heide Stolz. Affären«, Kuratorenführung mit Stefan-Maria Mittendorf (Kurator für zeitgenössische Kunst, Pasinger Fabrik)**

15 Uhr und 16 Uhr Kunsthalle Darmstadt
»Zusammenleben. Joachim Brohm, Ute Mahler, John Myers«, Kuratorenführung mit Ralph Goertz (Leiter des IKS – Institut für Kunstdokumentation)**

Mittwoch, 16. September 2020

18 Uhr Friedensplatz
»TRAUTES HEIM«, Kurator*innenführung und Einführung für Lehrkräfte mit Julia Reichelt, M. A. (Leiterin des Kunstforums der TU Darmstadt und Kuratorin der Ausstellung) und Albrecht Haag (Festivalleitung Darmstädter Tage der Fotografie)**

Donnerstag, 17. September 2020

18 Uhr OHA Osthang. Mainhall
Ausstellungseröffnung »Safari / Die Tür ins Meer / Hessdalen. Erik Clewe, Jana Hartmann, Ivar Kvaal« (17. September bis 15. November 2020)

Im Zeitraum 20. September 2020 bis 3. Januar 2021 (außer 25. Oktober 2020)

Jeden Sonntag 15 Uhr Kunsthalle Darmstadt
Öffentliche Führungen durch die Ausstellungen »Zusammenleben. Joachim Brohm, Ute Mahler, John Myers« und «Heide Stolz. Affären«**

Donnerstag, 24. September 2020

19 Uhr Treffpunkt: Friedensplatz 5, 64289 Darmstadt
Führung durch die Ausstellung »TRAUTES HEIM« im öffentlichen Raum

20 Uhr Audimax der TU Darmstadt
Filmvorführung, Kooperation mit dem Studentischen Filmkreis an der TU Darmstadt e.V.
Film: »Vergiss mein nicht!« (Eternal Sunshine of the Spotless Mind, USA 2004, Regie: Michel Gondry)**

Donnerstag, 1. Oktober 2020

18 Uhr OHA Osthang. Mainhall
»Safari / Die Tür ins Meer / Hessdalen. Erik Clewe, Jana Hartmann, Ivar Kvaal«
Kurator*innenführung mit Stephanie Stadler, M.A. (Festivalassistenz »11. Darmstädter Tage der Fotografie« und Co-Kuratorin der Ausstellung)**

Dienstag, 20. Oktober 2020

14 bis 18 Uhr Atelierhaus Riedeselstraße. 15
»Jugendfotopreis«
Möglichkeit zur Besichtigung der Ausstellung**

Mittwoch, 21. Oktober 2020

14 bis 20 Uhr Atelierhaus Riedeselstraße. 15
»Jugendfotopreis«
Möglichkeit zur Besichtigung der Ausstellung**

18 Uhr Atelierhaus Riedeselstraße. 15
»Jugendfotopreis« Preisverleihung
Einladung erforderlich, wg. begrenzten Platz, ggf. Wartezeit

Während der Festivalwoche

Freitag, 23. Oktober 2020

17 bis 21 Uhr Designhaus Darmstadt
Öffnung der Wettbewerbsausstellung »8. Merck-Preis der Darmstädter Tage der Fotografie« (23. Oktober bis 01. November 2020)

17 bis 21 Uhr Institut Mathildenhöhe Darmstadt, Museum Künstlerkolonie
Ausstellungseröffnung »Staging Identity. Zwischen Maskerade, Körperinszenierung und Rollenspiel« (24. Oktober 2020 bis 28. Februar 2021)
Der Einlass in das Museum ist begrenzt. Für eventuelle Wartezeiten stehen Verpflegungs- und Aufenthaltsmöglichkeiten im Freien bereit. Eröffnungsreden und Grußworte finden nicht statt.

17 bis 21 Uhr OHA Osthang. Mainhall
Die Ausstellung »Safari / Die Tür ins Meer / Hessdalen« ist geöffnet.

18 bis 20 Uhr Centralstation Darmstadt
Festivaleröffnung und Preisverleihung des »8. Merck-Preises der Darmstädter Tage der Fotografie« – Leider geschlossene Gesellschaft.

20 Uhr h_da Hochschule Darmstadt
Projektion im Rahmen der »Dialogausstellung. Fachbereich Gestaltung in Kooperation mit Studierenden aus Jekaterinburg sowie Projekten aus dem Iran« (23. Oktober bis 01. November 2020)

Im Zeitraum vom 24. Oktober bis 1. November 2020

Jeweils 14 bis 18 Uhr Atelierhaus Rideselstraße 15
»Jugendfotopreis«
Schulklassen melden sich bitte zur Besichtigung und Führung an. Am besten in der Woche, vorzugsweise Mo. 26. Oktober bis Fr. 30.Oktober 2020 an skurrile-fluchten@fotoclub-darmstadt.de.

Samstag, 24. Oktober 2020

10 Uhr bis 18 Uhr
Alle Ausstellungen der »11. Darmstädter Tage der Fotografie« sind geöffnet.

10 bis 18 Uhr Centralstation Darmstadt
Internationales Symposium der »11. Darmstädter Tage der Fotografie« zum Thema »Skurrile Fluchten – Humor in der Fotografie«

Sonntag, 25. Oktober 2020

10 Uhr bis 18 Uhr
Alle Ausstellungen der »11. Darmstädter Tage der Fotografie« sind geöffnet.

10 Uhr Stadtkirche Darmstadt
»Living Room, San Francisco 2017/2018« (24. Oktober bis 22. November 2020)
Deine Obdachlosigkeit in meinem Wohnzimmer. Ein Gottesdienst mit der Künstlerin Jana Sophia Nolle zu ihrer Fotoausstellung und einem Grußwort von Stephanie Stadler, M.A. (Festivalassistenz »11. Darmstädter Tage der Fotografie«)
Anschließend Vernissage, Führung durch die Ausstellung mit Jana Sophia Nolle und Book Launch von »Living Room, San Francisco 2017/2018« (Kerber, 2020)**

11 Uhr Designhaus Darmstadt
»8. Merck-Preis der Darmstädter Tage der Fotografie« 
Führung durch die Ausstellung durch Vertreter*innen der Jury des »8. Merck-Preises der Darmstädter Tage der Fotografie«**

12 Uhr Institut Mathildenhöhe Darmstadt, Museum Künstlerkolonie
»Staging Identity. Zwischen Maskerade, Körperinszenierung und Rollenspiel« 
Führung durch die Ausstellung durch eine Vertreterin des Instituts Mathildenhöhe Darmstadt, Museum Künstlerkolonie

13 Uhr Konsum Mathildenhöhe
»TRAUTES HEIM«, Kurator*innenführung mit Julia Reichelt, M. A. (Leiterin Kunstforum der TU Darmstadt und Kuratorin der Ausstellung)

14 Uhr Friedensplatz
»TRAUTES HEIM«
Kurator*innenführung mit Julia Reichelt, M. A. (Leiterin Kunstforum der TU Darmstadt und Kuratorin der Ausstellung)

15 Uhr Kunsthalle Darmstadt
»Zusammenleben. Joachim Brohm, Ute Mahler, John Myers«
Im Gespräch. Ralph Goertz und Ute Mahler**

16 Uhr, 16:30 Uhr, 17 Uhr, 17:30 Uhr, 18 Uhr und 18:30 Uhr programmkino rex
Videoscreening 
»TRACK of Horns« (7 min, Norwegen, 2015) von Tori Wrånes
Begrenzte Platzzahl im Rahmen der Corona-Schutzmaßnahmen. Tickets sind vorab online beim programmkino rex und an der Kinokasse kostenlos erhältlich.

Montag, 26. Oktober 2020

Ganztägig
Alle Ausstellungen der »11. Darmstädter Tage der Fotografie« sind geschlossen.

Dienstag, 27. Oktober 2020

10 Uhr bis 18 Uhr
Alle Ausstellungen der »11. Darmstädter Tage der Fotografie« sind geöffnet.

Mittwoch, 28. Oktober 2020

10 Uhr bis 18 Uhr
Alle Ausstellungen der »11. Darmstädter Tage der Fotografie« sind geöffnet.

18 Uhr OHA Osthang. Mainhall
»Safari / Die Tür ins Meer / Hessdalen«
Kurator*innenführung mit Stephanie Stadler, M.A. (Festivalassistenz »11. Darmstädter Tage der Fotografie«)**

Donnerstag, 29. Oktober 2020

10 Uhr bis 18 Uhr
Alle Ausstellungen der »11. Darmstädter Tage der Fotografie« sind geöffnet.

16 Uhr, 16:30 Uhr, 17 Uhr, 17:30 Uhr, 18 Uhr und 18:30 Uhr programmkino rex
Videoscreening
»TRACK of Horns« (7 min, Norwegen, 2015) von Tori Wrånes
Begrenzte Platzzahl im Rahmen der Corona-Schutzmaßnahmen. Tickets sind vorab online beim programmkino rex und an der Kinokasse kostenlos erhältlich.

19:30 Uhr Kunsthalle Darmstadt
»Heide Stolz. Affären«
Vortrag Dr. Birgit Löffler. Heide Stolz und ihr Nachlass im DASMAXIMUM, Traunreut**

Freitag, 30. Oktober 2020

10 Uhr bis 18 Uhr
Alle Ausstellungen der »11. Darmstädter Tage der Fotografie« sind geöffnet.

Samstag, 31. Oktober 2020

10 Uhr bis 18 Uhr
Alle Ausstellungen der »11. Darmstädter Tage der Fotografie« sind geöffnet.

Sonntag, 1. November 2020

10 Uhr bis 18 Uhr
Alle Ausstellungen der »11. Darmstädter Tage der Fotografie« sind geöffnet.

15 Uhr Institut Mathildenhöhe Darmstadt, Museum Künstlerkolonie
»Staging Identity. Zwischen Maskerade, Körperinszenierung und Rollenspiel«
Öffentliche Führung

16 Uhr, 16:30 Uhr, 17 Uhr, 17:30 Uhr, 18 Uhr und 18:30 Uhr programmkino rex
Videoscreening 
»TRACK of Horns« (7 min, Norwegen, 2015) von Tori Wrånes
Begrenzte Platzzahl im Rahmen der Corona-Schutzmaßnahmen. Tickets sind vorab online beim programmkino rex und an der Kinokasse kostenlos erhältlich.

18 Uhr Kantplatz**
Finissage der Festivalwoche mit Heißgetränk und Sicherheitsabstand am Buxbaum Kiosk

Nach der Festivalwoche

Im Zeitraum vom 5. November 2020 bis 28. Februar 2021

Jeden ersten Donnerstag im Monat um 16 Uhr
Institut Mathildenhöhe Darmstadt, Museum Künstlerkolonie
»Staging Identity. Zwischen Maskerade, Körperinszenierung und Rollenspiel« Englischsprachige Führung

Donnerstag, 5. November 2020

17 Uhr Institut Mathildenhöhe Darmstadt, Museum Künstlerkolonie
»Staging Identity. Zwischen Maskerade, Körperinszenierung und Rollenspiel« KURATORINNENFÜHRUNG mit Stefanie Patruno**

Im Zeitraum vom 7. November bis 29. November 2020
Jeweils Samstag und Sonntag, 14 bis 18 Uhr
Atelierhaus Rideselstraße 15
»Jugendfotopreis«
Möglichkeit zur Besichtigung der Ausstellung

Im Zeitraum vom 8. November 2020 bis 28. Februar 2021

Jeden Sonntag um 15 Uhr
Institut Mathildenhöhe Darmstadt, Museum Künstlerkolonie
»Staging Identity. Zwischen Maskerade, Körperinszenierung und Rollenspiel«
Öffentliche Führung

Jeden ersten Sonntag im Monat um 15 Uhr
Institut Mathildenhöhe Darmstadt, Museum Künstlerkolonie
»Staging Identity. Zwischen Maskerade, Körperinszenierung und Rollenspiel«
Kinderführung

Donnerstag, 12. November 2020

19:30 Uhr Kunsthalle Darmstadt
»Heide Stolz. Affären«
Im Gespräch. Stefan-Maria Mittendorf und Magdalena Gerl, Komplizin und Modell von Heide Stolz**

Donnerstag, 19. November 2020

16:30 Uhr Institut Mathildenhöhe Darmstadt, Museum Künstlerkolonie
»Staging Identity. Zwischen Maskerade, Körperinszenierung und Rollenspiel«
TEACHER’S AFTERNOON mit Kuratorin Stefanie Patruno**

Mittwoch, 2. Dezember 2020

18:30 Uhr Institut Mathildenhöhe Darmstadt, Museum Künstlerkolonie
»Staging Identity. Zwischen Maskerade, Körperinszenierung und Rollenspiel«
ARTIST TALK. Künstlerinnengespräch und Filmvorführung mit Elsa und Johanna**

Donnerstag, 10. Dezember 2020

19:30 Uhr Kunsthalle Darmstadt
Vortrag Heinrich Völkel. Transformationen – warum Fotografie sich verändern muss**

Donnerstag, 4. Februar 2021

18:30 Uhr Institut Mathildenhöhe Darmstadt, Museum Künstlerkolonie
»Staging Identity. Zwischen Maskerade, Körperinszenierung und Rollenspiel«
IM DIALOG. Reflecting the Artist – Künstlerische Selbstinszenierungen. Alexandra Karentzos und Miriam Oesterreich, Technische Universität Darmstadt**

** Die Anzahl der Teilnehmer*innen ist bei diesen Veranstaltungen aufgrund der jeweils aktuell geltenden Corona-Schutzmaßnahmen beschränkt. Die Teilnahmebedingungen können auf den Websites der Veranstalter eingesehen und telefonisch oder per E-Mail erfragt werden.